Internationaler Schlepper- und Drogenring gesprengt: 18 Festnahmen

18 Mitglieder einer Schlepperbande wurden festgenommen.
18 Mitglieder einer Schlepperbande wurden festgenommen. ©Bilderbox (Symbolbild)
Fast wöchentlich sei es zu Fahrten von Drogenkurieren zwischen Österreich und Bosnien-Herzegowina gekommen, berichten die Ermittler nach der Festnahme von 18 Verdächtigen. Außerdem sollen Mitglieder der gefassten Bande als Schlepper tätig gewesen sein: 2.000 Euro verlangten sie für den Transport nach Österreich.

Die Ermittlungen gegen die in Österreich und Bosnien agierende Schleppergruppe laufen bereits seit Oktober 2013, berichtet das Bundeskriminalamt am Dienstag in einer Aussendung. Bis Ende 2013 wurden vier Verdächtige festgenommen, mittlerweile gab es in diesem Fall insgesamt 18 Festanhamen.

Dem Schlepper- und Drogenring auf der Spur

Mitte Jänner wurden nach der Verhaftung von fünf Verdächtigen in Graz Hausdurchsuchungen durchgeführt. Dabei wurden fast 90 Gramm Heroin, über 130 Gramm Cannabisprodukte und auch Amphetamine und Crystal-Meth (Methamphetamin) sichergestellt werden. Zwei Wochen später kam es auch in Bosnien-Herzegowina zum Zugriff. “Dabei wurde der dortige Hauptverdächtige Hassan T. (49) und weitere fünf Verdächtige beim Transport von etwa 70 Kilogramm Cannabisprodukten auf frischer Tat betreten und verhaftet”, heißt es von den Ermittlern. Die Auswertung der dort gesicherten Beweismittel dauere jedoch noch an, wird betont.

Weitere Festnahmen in Österreich

Am 26. Februar 2014 kam es aufgrund der bisherigen Ermittlungsergebnisse zu einem weiteren Zugriff in Österreich, bei dem weitere drei Personen verhaftet werden konnten. Im Rahmen der Hausdurchsuchungen wurden bei einem Beschuldigten fast ein halbes KiloCrystal-Meth vorgefunden und sichergestellt.

Schlepper verlangten 2.000 Euro

Die Verdächtigen sollen “im großen Ausmaß” Suchtmittel in Verkehr gebracht haben. Außerdem konnten ihnen sechs durchgeführte und drei bis fünf vorbereitete Schlepperhandlungen nachgewiesen werden. Pro durchgeführter Schlepperei wurden zwischen ein und drei Personen befördert und bis zu 2.000 Euro pro Person dafür abverlangt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Internationaler Schlepper- und Drogenring gesprengt: 18 Festnahmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen