Internationaler Männertag: Kneissl gibt Diplomaten frei

Außenministerin Kneissl gibt den Diplomaten am Internationalen Männertag frei.
Außenministerin Kneissl gibt den Diplomaten am Internationalen Männertag frei. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Am 19. November ist der Internationale Männertag und Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) gibt den österreichischen Diplomaten an diesem Tag frei.

Dies berichtet die Tageszeitung “Die Presse” (Samstagsausgabe). Damit sollen rechtliche Komplikationen vermieden werden, weil die Diplomatinnen am Weltfrauentag wie schon im Vorjahr frei bekommen haben.

Die freien Tage gibt es übrigens nicht zusätzlich, sie würden vom bestehenden Urlaubskontingent abgebucht. Und weil das Fernbleiben kein Muss ist, bleibt abzuwarten, wie viele Außenamtsmitarbeiter am 19. November tatsächlich frei nehmen werden. Am Weltfrauentag sei Kneissl “so ziemlich die einzige Frau im Außenamt” gewesen, schrieb die “Presse”.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Internationaler Männertag: Kneissl gibt Diplomaten frei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen