Inter trennte sich von Coach Mazzarri

Mazzarri nicht mehr Trainer von Inter
Mazzarri nicht mehr Trainer von Inter
Der italienische Fußball-Erstligist Inter Mailand hat sich von seinem Trainer Walter Mazzarri getrennt. Neuer Coach des Traditionsvereins wird Roberto Mancini werden, der den Club bereits von 2004 bis 2008 betreut hatte. Der Serie-A-Club bestätigte die Personalentscheidung am Freitagabend. Mancini wird am Samstag offiziell vorgestellt.


Der 53-jährige Mazzarri hatte den 18-fachen italienischen Meister seit knapp eineinhalb Jahren trainiert und in der vergangenen Saison auf Rang fünf der Serie A und damit in die Europa League geführt. In dieser Saison belegen die Lombarden nach elf Spieltagen mit 16 Punkten nur Rang neun in der Tabelle.

Medienberichten zufolge war der indonesische Club-Präsident Erick Thohir damit unzufrieden. Es war jedoch erwartet worden, dass der Club mindestens das Stadtderby gegen den AC Milan am 23. November abwartet. Die Trennung von Mazzarri ist der zweite Trainerwechsel in Italien in dieser Saison.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Inter trennte sich von Coach Mazzarri
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen