Intensive Diskussion mit dem Iran bei den Atomgesprächen in Wien

Atom-Streit in Wien
Atom-Streit in Wien ©AP
Die Atomgespräche mit dem Iran sind am Mittwoch in Wien fortgesetzt worden. Die Delegationen hätten sich im Expertenkreis oder auf politischer Ebene zu verschiedenen Sitzungen getroffen, teilte ein US-Beamter mit.

Der 5+1-Gruppe (USA, Russland, China, Frankreich, Großbritannien und Deutschland) bleibt noch bis zum Sonntag Zeit, sich mit Teheran auf einen Vertrag zu einigen. Am 20. Juli läuft die selbst auferlegte Verhandlungsfrist aus, die aber verlängert werden kann.

Der Iran strebt nach Angaben aus Delegationskreisen eine Einigung spätestens im Oktober an. Kurz darauf endet die Amtszeit der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton, die die Verhandlungen leitet. Die internationale Gemeinschaft will sicher sein, dass das iranische Atomprogramm rein friedlichen Zwecken dient. Teheran will die Aufhebung der Wirtschaftssanktionen.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Intensive Diskussion mit dem Iran bei den Atomgesprächen in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen