Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Integrationsprobleme an Wiens Schulen: "Gutes" Gespräch zwischen Autorin und Czernohorszky

Wiens Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky hat sich mit der Lehrerin Susanne Wiesinger getroffen, um die Integrationsprobleme zu besprechen.
Wiens Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky hat sich mit der Lehrerin Susanne Wiesinger getroffen, um die Integrationsprobleme zu besprechen. ©APA (Sujet)
Wie zuvor angekündigt hatte der Wiener Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) am Mittwoch eine Unterredung mit der Lehrerin Susanne Wiesinger. Sie berichtete öffentlich und zuletzt auch in ihrem Buch "Kulturkampf im Klassenzimmer" über Integrationsprobleme an Wiener Schulen. Das Gespräch war laut Czernohorszky ein "gutes" und verlief "in ruhiger Atmosphäre".
Debatte um Kulturkampf

Man sei sich einig gewesen, dass die von der NMS-Lehrerin geschilderten Vorfälle sehr ernst zu nehmen seien und für Pädagogen eine große Herausforderung darstellen. Von Wiesinger wollte Czernohorszky wissen, welche Maßnahmen sie für sinnvoll hält und welche Erfahrungen sie mit bisher gesetzten Schritten hat. Es gelte “immer konkret zu schauen, was es vor Ort in jeder einzelnen Schule braucht, um die Situation zu verbessern”. Besonders wichtig ist für ihn “das Thema umfassende Unterstützung von allen Seiten”, denn die Lehrer dürften nicht das Gefühl haben, mit ihren Problemen allein gelassen zu werden, so Czernohorszky in einer Aussendung.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Integrationsprobleme an Wiens Schulen: "Gutes" Gespräch zwischen Autorin und Czernohorszky
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen