Innsbruck neuer Tabellenführer der Ersten Liga

Der FC Wacker Innsbruck hat am Freitag in der 6. Runde der Erste Liga die Tabellenführung übernommen. Den Tirolern reichte ein torloses Remis im Heimspiel gegen Gratkorn, weil der bisherige Spitzenreiter FC Lustenau mit einem 0:1 in Hartberg die erste Saisonniederlage kassierte und auch der bisher zweitplatzierte SCR Altach mit einem 0:3 zu Hause gegen St. Pölten eine Niederlage bezog.

Wacker hält nun so wie der FC Lustenau bei 13 Punkten und hat auch die gleiche Tordifferenz (+8), hat aber ein Tor mehr erzielt. Altach folgt mit einem Punkt Rückstand.

Im Duell des Letzten gegen den Vorletzten setzte sich die Vienna gegen die Austria Amateure mit 4:1 durch. Für Aufsteiger Vienna war es der erste Saisonsieg, die Austria Amateure sind mit nur einem Punkt weiter Schlusslicht. Den ersten Saisonsieg feierten auch die Red Bull Juniors mit einem 4:2 gegen Dornbirn. Die Runde wird am Samstag (17.00) mit der Partie Austria Lustenau gegen Admira abgeschlossen.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Innsbruck neuer Tabellenführer der Ersten Liga
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen