Innsbruck nach 3:2 gegen Linz im Play-off

Innsbruck flix im Playoff
Innsbruck flix im Playoff ©APA (Krug/Archiv)
Innsbruck hat sich am Dienstag in der 52. Runde der Eishockey Liga mit einem 3:2-Sieg über Linz drei Runden vor Ende des Grunddurchganges die Play-off-Teilnahme gesichert.

Laibach unterlag Salzburg in der Verlängerung 3:4. Der KAC baute seine Tabellenführung aus. Die Klagenfurter schlugen Verfolger Vienna Capitals 5:4. Der VSV bezwang Jesenice mit 6:2, Szekesfehervar schlug die Graz 99ers 4:3.

Drei Runden vor Ende des Grunddurchgangs stehen die Play-off-Teilnahmer damit fest. KAC, Vienna Capitals, Salzburg, Linz, VSV, Jesenice, Graz und Innsbruck sind im Viertelfinale (best of seven) ab 17. Februar dabei. Laibach und Szekesfehervar haben keine Chance mehr.

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Innsbruck nach 3:2 gegen Linz im Play-off
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen