Innenstadt: Bim stieß Pensionistin nieder

Eine 75-jährige Pensionistin fuhr am 09. Juli 2008 mit der Straßenbahn und stieg bei der Station Dr. Karl-Lueger-Ring aus. Kurz darauf passierte der Unfall.

Aus bisher nicht bekannter Ursache verließ die Frau die Straßenbahnstation nicht und wurde von dem bereits wieder in Fahrt befindlichen Zug, der auf Grund einer Linkskurve ausschwenkte, niedergestoßen.

Die Frau erlitt dabei eine Gehirnerschütterung und Rissquetschwunden und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Dr. Karl-Lueger-Ring, 1010 Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Innenstadt: Bim stieß Pensionistin nieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen