Innenministerium: Europarat wurde aktiviert

Wegen den Zesurvorwürfen gegen das Innenministerium wurde nun der Europarat eingeschaltet.
Wegen den Zesurvorwürfen gegen das Innenministerium wurde nun der Europarat eingeschaltet. ©APA/HANS PUNZ
Aufgrund der Zensur-Vorwürfe gegen das Innenministerium wurde der Europarat aktiviert. Die österreichische Regierung kann nun Stellung beziehen.

Das Internationale Presse-Institut (IPI) hat angesichts der Zensur-Vorwürfe gegen das Innenministerium auch den Europarat aktiviert. Konkret wurde ein sogenannter “Media Freedom Alert” eingebracht. Die österreichische Regierung hat nun Gelegenheit, dem Europarat gegenüber Stellung zu beziehen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Innenministerium: Europarat wurde aktiviert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen