Indien testete Rakete mit nuklearer Kapazität

Es handelt sich um eine erweiterte Version der Flugabwehrrakete vom Typ  „Prithvi“, deren Reichweite etwa 200 Kilometer beträgt, wie die  Nachrichtenagentur PTI berichtete.

Damit könnte auch die  pakistanische Hauptstadt Islamabad erreicht werden. 

Die Rakete wurde von der Abschussrampe in Chandipur im Unionsstaat Orissa an der indischen Ostküste gestartet. Ob das Nachbarland  Pakistan über den Test zuvor informiert wurde, blieb zunächst unklar. Am 9. März hatte Pakistan eine atomwaffenfähige Mittelstreckenrakete getestet.

Am Donnerstag hatte US-Außenminister Powell in Islamabad  angekündigt, dass die USA Pakistan den besonderen Status eines  Alliierten außerhalb der NATO einräumen wollen. Bisher hatten sich  die USA wegen des pakistanischen Atomprogramms bei Waffenlieferungen  zurückgehalten.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Indien testete Rakete mit nuklearer Kapazität
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen