In Wiens Mehrstufenklassen lernen große und kleine Kinder miteinander

In Wiens Mehrstufenklassen lernen Jüngere von Älteren und umgekehrt.
In Wiens Mehrstufenklassen lernen Jüngere von Älteren und umgekehrt. ©APA/HARALD SCHNEIDER
In sogenannten Mehrstufenklassen lernen sechs- bis zehnjährige Schüler gemeinsam. Dieses Modell besteht seit 20 Jahren. In Wien gibt es momentan 117 solcher Klassen.
Jüngere lernen von Älteren und umgekehrt. Das ist das Prinzip der Mehrstufenklassen. In Wien gehen circa 3000 Kinder in solch eine Klasse. Der offene Unterricht in Mehrstufenklassen ist von Individualität geprägt. Laut Wiens Stadtschulrat, Heinrich Himmer, soll es dieses Klassenmodell auch in Zukunft geben.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • In Wiens Mehrstufenklassen lernen große und kleine Kinder miteinander
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen