Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

In Panik gesprungen

Symbolbild &copy Bilderbox
Symbolbild &copy Bilderbox
Mit einem Sprung aus dem Fenster ihrer brennenden Wohnung wollte eine 50-jährige Frau in der Nacht auf Sonntag ihr Leben retten. Die Verunglückte wurde mit schweren Verletzungen ins Meidlinger Unfallkrankenhaus gebracht und schwebt in Lebensgefahr.

Die im zweiten Stock gelegene Wohnung in Wien-Wieden stand beim Eintreffen der Feuerwehr um 3.00 Uhr in Vollbrand. Die Frau dürfte vermutlich in Panik geraten und in den Innenhof gesprungen sein. Die Ursache des Feuers ist unklar.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • In Panik gesprungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.