Immer mehr Anmeldungen in den Wiener Tanzschulen

Tanzkurse erfreuen sich in Wien steigender Beliebtheit.
Tanzkurse erfreuen sich in Wien steigender Beliebtheit. ©Ich-und-Du / pixelio.de
Passend zur Ballsaison steigt auch die Zahl der Neuanmeldungen in den rund 30 Wiener Tanzschulen. Am kommenden Wochenende wollen diese ihr Programm bei einem Tag der Offenen Tür vorstellen, der Eintritt ist frei.
Tanzschulen laden zum Tag der offenen Tür
Elmayer feiert Jubiläum
Zu alt für die Tanzschule?
Bälle in Wien

In Wien nähert sich die Ballsaison ihrem Höhepunkt: Um sich auf die Verantsaltungen vorzubereiten, machen Ballbesucher immer öfter einen Tanzkurs: “Wir verbuchen eine steigende Tendenz bei Neuanmeldungen”, berichtete Karin Lemberger, Präsidentin des Verbands der Tanzlehrer in Wien.

Wiener lieben Bälle und Tanzveranstaltungen

Die Wiener würden sehr viel Wert auf Tradition und gesellschaftliche Etikette legen, da gehöre der Besuch von Bällen und das Tanzen einfach dazu. Besonders während der Ballsaison seien die Kurse gut gebucht, so Lemberger – hier vor allem die Crashkurse, wo im Schnelldurchlauf die wichtigsten Grundschritte gelernt werden.

Großes Interesse gebe es aber auch an klassischen Tanzkursen und Privatstunden. Insgesamt sei der Markt, in der Bundeshauptstadt gibt es rund 30 Tanzschulen, aber “sicher nicht einfacher geworden”, auch wenn man von der ORF-Sendung “Dancing Stars” profitiert habe – zumindest von den ersten Staffeln.

Besonders Discofox in Tanzkursen beliebt

Wiens Ballbesucher drehen zwar noch immer am liebsten zu Walzer, Cha-Cha-Cha und Foxtrott ihre Runden über das Parkett, doch gibt es einen Tanz, der sich steigender Beliebtheit erfreut: der Discofox. “Prinzipiell ist Discofox ein Tanz, der in den Bundesländern getanzt wird. In Wien ist es eher der Boogie”, so Lemberger. Doch nun seien die Wiener auf den Geschmack gekommen. Lemberger kennt auch den Grund für die Popularität – passt er doch zu einer großen Bandbreite an Musik, insbesondere zu Schlager und Volksmusik. Aus diesem Grund haben die Wiener Tanzschulen heuer das Jahr des Discofox ausgerufen und bieten entsprechende Kurse an.

Interessierte, die noch nicht wissen, zu welchem Rhythmus sie sich gerne bewegen, haben am kommenden Sonntag Gelegenheit, verschiedene Tänze auszuprobieren. Dann findet der Tag der offenen Tür der Wiener Tanzschulen statt. Von 18.00 bis 21.00 Uhr können Interessierte kostenlos das Kursangebot kennenlernen. Von 18.00 bis 19.00 Uhr wird zudem Discofox-Unterricht angeboten. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Immer mehr Anmeldungen in den Wiener Tanzschulen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen