Im Kreis des Erfolges

An die 250 Absolventen trafen sich zur Jahresveranstaltung des AbsolventInnen-Netzwerkes der Vienna Business School. Das sogenannte Vienna Business Circle-Forum tauschten sich unter anderem darüber aus, "wie Gewinner denken".

Der Vienna Business Circle besteht seit November 2007 und fungiert als Absolventen-Netzwerk der Vienna Business School, den Handelsakademien und Handelsschulen des Fonds der Wiener Kaufmannschaft.

Martin Essl, Vorstandsvorsitzender der bauMax-Gruppe und Präsident des Vienna Business Circle, und Rainer Trefelik, Präsident des Fonds der Wiener Kaufmannschaft, freuten sich über den regen Zuspruch. “Jeder Circle, jedes Netzwerk lebt von seinen Mitgliedern, daher ist es uns ein großes Anliegen, laufend neue AbsolventInnen zu ‘rekrutieren’ und für die Idee des Vienna Business Circles zu begeistern”, so KommR Martin Essl. “Kontakte knüpfen, Erfahrungen austauschen und Neues kennen lernen, das sind die Faktoren, die erfolgreiche Persönlichkeiten ausmachen”, meinte Trefelik.

Den Höhepunkt des zweiten Vienna Business Circle Forums bildete die Keynote “Wie Gewinner denken” von Janet Kath, Inhaberin und Geschäftsführerin von Interio Österreich. Die Vorzeige-Unternehmerin verriet den anwesenden Gästen schließlich auch noch die Maxime, die ihren persönlichen Karriereweg geprägt hat: “Was denke ich? Erreiche ich mit diesem Denken das Ziel?”

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Im Kreis des Erfolges
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen