?Ich bin zu dick für den Playboy!?

DSDS-Zicke Annemarie Eilfeld ist zurück! Und noch dazu nackter als je zuvor! Die 19-Jährige lässt jetzt verlauten, dass sie sich für den Playboy ausziehen will. Dem "Comeback" stehen allerdings noch ein paar Kilos im Weg: Annemarie ist nämlich zu dick für den Playboy!

Derzeit bringt Fräulein Eilfeld bei einer Größe von 168 cm 60 Kilo auf die Waage. Grundsätzlich wäre dagegen nichts einzuwenden, doch für das Männermagazin “Playboy” gelten offenbar andere Regeln. Um sich für das Magazin entblättern zu dürfen, muss Annemarie schnellstens fünf Kilo abspecken.

Jeden zweiten Tag schleppt sich die Ex-DSDS-Kandidatin deshalb ins Fitness-Studio ? für mindestens 90 Minuten. Und auch ein “Personal Trainer” soll Annemarie helfen, bis Jahresende an ihrer Figur zu feilen. Dann sollte dem Shooting nichts mehr im Wege stehen, wie die 19-Jährige jetzt der deutschen “Bild” verriet. “Meine Problemzonen sind definitiv meine Beine. Die sind zu stabil vom vielen Tanzen. Und der Bauch. Ein paar Wohlfühl-Röllchen sind draufgewandert.?

“Hoffentlich bleibt mein Busen!”

Die nächsten Monate heißt es also: ?Hühnchen, Reis, Salat und zwei Stücke Schokolade pro Tag sind erlaubt. Alkohol ist bis Ende September tabu. Wenn ich die 5 Kilo los bin, entscheide ich, ob ich das Angebot annehme.?

Da wäre nur noch ein Problem, das der DSDS-Zicke bei dem vielen Sport- und Diät-Wahn Sorgen bereitet: So gern sie an Bauch und Oberschenkeln ihre Kilos purzeln sehen würde, an der Größe ihrer Brüste darf sich ja nichts ändern! “Hoffentlich bleibt mein Busen, wie er ist. Da darf kein Gramm weg”, erklärt die Blondine.

Eine ganz andere Preisklasse

Wie viel sie für ihr Playboy-Shooting Ende des Jahres dann abcashen wird, hat Annemarie allerdings nicht verraten. Sicher ist jedenfalls eines: an das derzeitige Angebot des Playboys für ein Shooting mit Lindsay Lohan wird es wohl bei weitem nicht herankommen. Nachdem die 23-jährige Hollywood-Schauspielerin nämlich das erste Angebot des Männermagazins abgelehnt hat, legte das Magazin nun ein neues Angebot auf den Tisch: 1 Million US-Dollar für die nackte Lindsay! Lohan soll derzeit noch über den Millionendeal nachdenken…

(seitenblicke.at/Foto: AP)

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • ?Ich bin zu dick für den Playboy!?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen