Ibrahimoglu wechselte von Rapid zu Heracles Almelo

Ibrahimoglu (l) wechselt in die Niederlande.
Ibrahimoglu (l) wechselt in die Niederlande. ©APA/AFP/PAUL FAITH
Melih Ibrahimoglu wechselt von Rapid zum niederländischen Fußball-Erstligisten Heracles Almelo. Der Vertrag des 20-Jährigen wäre im Sommer ausgelaufen.

Der 20-jährige Offensivspieler war diese Saison sechsmal in Pflichtspielen für die Hütteldorfer im Einsatz, sein Vertrag wäre im Sommer ausgelaufen. Damit konnten die Wiener zumindest noch eine Ablöse für den türkischen U21-Nationalspieler, der seit 2012 bei Rapid tätig war, lukrieren. Heracles liegt in der Liga auf Rang zehn, dort tätig ist Ex-Admira-Stürmer Sinan Bakis.

Vertrag für dreieinhalb Jahre

Ibrahimoglu unterzeichnete am Freitagnachmittag einen Dreieinhalbjahresvertrag mit Option für eine weitere Saison. "Melih Ibrahimoglu ist ein talentierter Spieler mit guten Anlagen, der aber bei uns aufgrund der starken Konkurrenz auf zu wenige Spielminuten kam. Daher ist sein Wechselwunsch verständlich", sagte Rapids Sport-Geschäftsführer Zoran Barisic.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Ibrahimoglu wechselte von Rapid zu Heracles Almelo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen