Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ibiza-Affäre: Strache und Gudenus wurden bereits einvernommen

Die Befragungen dauerten jeweils vier Stunden.
Die Befragungen dauerten jeweils vier Stunden. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Bereits im Juni wurden Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus von der Wiener Staatsanwaltschaft ausführlich zur Ibiza-Affäre befragt.

Wie die Tageszeitung "Österreich" in ihrer Freitagsausgabe berichtet, wurden sowohl Heinz-Christian Strache als auch Johann Gudenus mittlerweile zur Ibiza-Affäre einvernommen. Die Einvernahme hat bereits im Juni stattgefunden.

Strache und Gudenus getrennt voneinander befragt

Die beiden Ex-FPÖ-Politiker wurden getrennt voneinander sowohl vom Bundeskriminalamt als auch von der Wiener Staatsanwaltschaft jeweils vier Stunden lang über Details zur Affäre befragt.

Strache bestätigt die Einvernahme gegenüber der Tageszeitung: "Ja, das ist korrekt."

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ibiza-Affäre: Strache und Gudenus wurden bereits einvernommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen