Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

I: Nachtzug Rom-Wien erfasste ein Auto

Der Nachtzug von Rom nach Wien hat in der Nacht auf Sonntag nahe der norditalienischen Stadt Treviso ein auf dem Gleiskörper stehendes Auto erfasst - zum Glück wurde niemand verletzt.

Der Lok-Führer, der den Volvo sah, leitete eine Notbremsung ein, konnte jedoch den Zusammenprall nicht vermeiden. Die Passagiere wurden aus dem Schlaf gerissen, verletzt wurde niemand.

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der italienischen Bahn um 2.10 Uhr. Noch unklar ist, weshalb sich der Volvo auf dem Gleiskörper befand. Der Bahnverkehr war mehr als fünf Stunden unterbrochen.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • I: Nachtzug Rom-Wien erfasste ein Auto
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.