Hurrikan "Karl" - Höchste Alarmbereitschaft

Tropensturm "Karl" ist im Golf von Mexiko zu einem Hurrikan der drittstärksten Kategorie herangewachsen und bedroht den mexikanischen Bundesstaat Veracruz. Dort wurden die Küstengebiete nördlich der Hafenstadt Veracruz in höchste Alarmbereitschaft versetzt.
Erste Bilder von Hurrikan Karl

Das Atomkraftwerk Laguna Verde wurde vorsorglich abgeschaltet. Nach Angaben des US-Hurrikanzentrums in Miami hat der Sturm in seinem Zentrum Geschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometern entwickelt.

“Karl” sollte im Laufe des Freitags nördlich von Veracruz auf das Festland prallen. Der Wirbelsturm war in der Karibik entstanden. Bei seinem Zug über die Halbinsel Yucatan war er zunächst schwächer geworden. Über dem warmen Wasser des Golfes tankte er aber Kraft und wurde zum Hurrikan.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Hurrikan "Karl" - Höchste Alarmbereitschaft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen