Häupl droht Hooligans

"All jenen, die meinen, sie müssen dieses Fest nutzen, um Randale zu machen, sage ich: Nicht alle Dicken sind gemütlich", sagte der Wiens Bürgermeister.

Aufgabe der Stadt sei es, neben den organisatorischen Voraussetzungen vor allem für Stimmung und gute Laune zu sorgen. “Es gibt ohnehin allzu viele, die vor lauter Jammern darauf vergessen, sich auf dieses Großereignis zu freuen”, so der Bürgermeister der EM-Finalstadt: “Ich freue mich sehr. Das wird ein Fest, zum Nutzen und Ruf der Stadt.”

Es sei das erste Mal, dass eine Fußball-EM hierzulande stattfinde – und damit auch die erste Möglichkeit für Österreich, an diesem Sportereignis teilzunehmen. Zum möglichen Abschneiden der Nationalmannschaft gab er sich vorsichtig optimistisch. “Es sind schon Hausherren gestorben und Außenseiter Europameister geworden”, sagte Häupl.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Häupl droht Hooligans
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen