Hund und Pony durch die Luft gewirbelt

Windhose beförderte Tiere durch die Luft
Windhose beförderte Tiere durch die Luft ©EPA/Symbolbild
Eine Windhose hat in Südfinnland einem Pony und einem Hund zu einem vermutlich ungewohnten Flugerlebnis verholfen. Laut der finnischen Nachrichtenagentur STT wurden die beiden Tiere am Mittwoch in der Nähe von Nurmijärvi von einer der im Spätsommer in Finnland immer wieder vorkommenden Windhosen erfasst und durch die Luft gewirbelt.

Der Hund wurde dem Bericht zufolge mehrere Hundert Meter weit auf einen Acker geschleudert, das am gleichen Bauernhof beheimatete Pony einige Dutzend Meter weit. Während der Hund den unfreiwilligen Flug körperlich unbeschadet überstand, verletzte sich das Pony bei der unsanften Landung leicht an einem Fuß.

Der Wirbelsturm richtete in der Gegend nördlich der Hauptstadt Helsinki an mehreren Gebäuden Sachschaden an und fällte zahlreiche Bäume. Menschen wurden keine verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Hund und Pony durch die Luft gewirbelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen