Hund starb bei Wohnungsbrand in Ebergassing

Bei dem Brand in Ebergassing starb ein Hund in der Wohnung.
Bei dem Brand in Ebergassing starb ein Hund in der Wohnung. ©pixabay.com (Symbolbild)
In der Nacht auf Montag starb ein Hund bei einem Wohnungsbrand in Ebergassing. Menschen befanden sich zum Brandzeitpunkt nicht in der Wohnung, bestätigte die Polizei am Montag Medienberichte.

Anrainer hatten kurz nach 1.00 Uhr Brandgeruch aus der Wohnung im ersten Stock bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Drei Feuerwehren rückten zur Brandbekämpfung aus und durchsuchten die Wohnung nach eventuell darin befindlichen Personen. Dabei fanden sie den verendeten Hund. Die Menschen aus den Nachbarwohnungen wurden während der Löscharbeiten ins Freie gebracht. Die Brandursache sei noch Gegenstand der Ermittlung, so die Polizei.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Hund starb bei Wohnungsbrand in Ebergassing
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen