Hulk Hogans bizarre Forderung an seine Exfrau: „Ich will meine Klobrille zurück haben!”

Der Scheidungskrieg zwischen Hollywood-Star Hulk Hogan und seiner Exfrau Linda wird immer merkwürdiger. Bei ihrem Auszug aus der gemeinsamen Villa hat sie nämlich Dinge mitgenommen, die seiner Meinung nach ihm gehören – darunter auch eine Klobrille…

Nicht irgendeine: Nein, es handelt sich laut Online-Portal TMZ dabei um eine antike Klobrille aus Holz, die im Badezimmer des Gästehauses war!

Deswegen verklagt Hulk seine Ex jetzt sogar! Denn Linda hat unter anderem auch ein Weinregal, Amaturen, Badewannen, die Küchenspüle, den Rasenmäher, Kronleuchter und ein Solarium mitgenommen.

Hulk wollte das Haus eigentlich verkaufen. Da aber so viele Sachen fehlen, soll die Villa jetzt in so einem schlechten Zustand sein, dass Hulk es nicht mal mehr einem Immobilienmakler zumuten will.

Dabei will er sich doch so gerne ein neues Liebes-Nest kaufen – für sich und seine Freundin Jennifer McDaniel, die er vergangenes Jahr kennengelernt hat. Vor ein paar Tagen machte er seiner Liebsten einen Heiratsantrag! Als das Paar gerade am Flughafen von Los Angeles erwischt wurde, hielt sie stolz ihren dicken Diamantring in die Kameras der Paparazzi. „Das könnte die neue Mrs. Hogan sein”, sagte Hulk. Jennifer ließ sich dafür Hulks richtigen Namen auf den Unterarm tätowieren – Terry!

Aber vorher sollte er vielleicht endlich mal den Zoff mit Linda in den Griff kriegen, sonst hat der Rosenkrieg nie ein Ende. Obwohl man ja verstehen kann, dass sie sauer ist: Schließlich hat Hulk sie nach fast 26 Jahren Ehe betrogen – mit der besten Freundin ihrer gemeinsamen Tochter Brooke

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • Hulk Hogans bizarre Forderung an seine Exfrau: „Ich will meine Klobrille zurück haben!”
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen