Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hüttengaudi beim Winter-Opening auf der Marxer Alm in Wien

Partystimmung beim Winter-Opening in Wien.
Partystimmung beim Winter-Opening in Wien. ©Stefan Joham
Mehr als 7.500 Besucher und zahlreiche Promis feierten beim ersten Winter-Opening in Wien. Die Botschaft war dabei eindeutig: Skifahren soll nicht zum Luxussport werden.

Hüttengaudi am Abend, Sport und Geschicklichkeit am Tag: Die hunderten kleinen und großen Besucher waren vom vielseitigen Programm von Donnerstag bis Samstag begeistert.

Skipisten, Gondeln und Buckelpisten – das und noch vieles mehr gab es für die hunderten Schüler zum Ausprobieren in der Marx Halle in Wien. In Kooperation mit der Stadt Wien sollte den Kids der Wintersport wieder nähergebracht werden. Robert Steiner, Thomas Brezina und Weltcup-Star Alex Maier unterstützen dabei diese Mission und betreuten einige der winterlichen Stationen.

Mehr als 7.500 Besucher auf der Marxer Alm

Ein Ziel war es, gemeinsam die berühmte „Herminating“-Hocke nachzuahmen – auch dies ist mit den hunderten Teilnehmern mehr als gelungen. “Gemeinsam mit der Unterstützung der vielen Schülerinnen und Schüler konnten wir ein Zeichen setzen: Skisport gehört zurück in den Schulalltag”, so Hermann Krist, Präsident der ASKÖ-Bundesorganisation (Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreich).

Zum Wintersport gehört auch Après-Ski dazu: Am Abend hieß es dann rein in die Hütte und aufi auf’n Berg. Beim großen VIP-Opening ließen es sich zahlreiche Ehrengäste und Promis nicht nehmen, gemeinsam in der urigen Holzalmhütte wie auf 3.000 Metern Seehöhe zu feiern.

Alm- und Bergfeeling mitten in Wien

Eingeheizt wurde ihnen durch österreichische Schlagergrößen wie DJ Ötzi, Wiener Wahnsinn, die Sumpfkröten und die Wilden Kaiser. Von Donnerstag bis Samstag spielten bis in die frühen Morgenstunden auch die Bettel-Alm DJs die coolsten Après-Ski-Hits – weil Skifoan ja das Leiwandste ist. “Wir freuen uns sehr über dieses erfolgreiche erste Winter-Opening in Wien. Damit wollten wir nicht nur für mehr Sport im Alltag sensibilisieren, sondern auch die Botschaft mitgeben, mit unserer Natur besonders nachhaltig umzugehen”, freut sich Christian Pöttler, Geschäftsführer echo medienhaus.

Beim Feiern gesehen wurde unter anderem Christian Pöttler (Geschäftsführer echo medienhaus), Alex Maier (Snowboarder, Weltcup-Star), Christina Lugner, Fadi Merza (Thaibox-Weltmeister), Peter Schröcksnadel (Präsident des Österreichischen Skiverbandes), Rudolf Hundstorfer (Politiker), Dominic Heinzl, DJ Ötzi, Sepp Resnik (Extremsportler) und noch viele mehr.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Hüttengaudi beim Winter-Opening auf der Marxer Alm in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen