Horoskop 2013: So steht es um unsere Sternzeichen im neuen Jahr

Astrologin Nada van der Laan prognostiziert das Horoskop für 2013.
Astrologin Nada van der Laan prognostiziert das Horoskop für 2013. ©Vienna.at/Lukas Krummholz
Was bringt uns neue Jahr? Glück in der Liebe, Erfolg im Job – oder gar das Gegenteil? Und auf welche Dinge müssen wir besonders achten? VIENNA.AT bat Society-Astrologin Nada van der Laan, einen Blick in die Sterne zu werfen und das Jahreshoroskop 2013 aufzustellen.
Der Mondkalender für Sie
Mehr zu den Sternzeichen

Fragt man Nada van der Laan, welches Resümee sie zum vergangenen Jahr 2012 zieht, kneift sie kritisch die Augen zusammen. „Man sieht es an vielen tragischen Ereignissen, die in der Welt geschehen sind – die Menschen werden leider immer aggressiver. Sie verspüren eine starke innere Angst, die nicht selten destruktiv hervorbricht.“

Die Astrologin weiß, dass die Welt sich im Wandel befindet, „Changing“ nennt sie es. „Die Menschen sind zu gleichgültig, zu sehr auf sich selbst fixiert. So können sie nicht glücklich werden. Und schön langsam begreifen sie auch, dass sie nun gezwungen sind, andere Werte zu entwickeln, dass sie lernen müssen, anders zu handeln. Aber das wird nicht leicht. Wir müssen uns und das ganze Universum neu wahrnehmen.“

Neues Jahr 2013: Wandel steht bevor

Die Menschen hätten alles im Überfluss, würden die Dinge aber nicht schätzen, ist ein großer Kritikpunkt der Astrologin. Diese „Undankbarkeit“ würde auch 2013 weitergehen, sollte jeder einzelne nicht aktiv versuchen, an sich zu arbeiten. „Das Schlimmste, was zwischen den Menschen steht, ist die Gleichgültigkeit. Die müssen wir im neuen Jahr überwinden lernen.“ Was dabei helfen kann? Ein stärkeres Bedürfnis nach Empathie, Geben und Nehmen, sagt sie. Auch der Glaube an Gott sei ein guter Weg, sich selbst zum Positiveren zu verändern, ist die Astrologin überzeugt.

Natürlich würden auch positive Dinge im neuen Jahr geschehen. Etwa würden neue Idole an die Bildfläche treten, die die Öffentlichkeit inspirieren und zum positiven Handeln animieren würden, bemerkt die Astrologin mit einem verschmitzten Lächeln.

2013 sei der Beginn des Wandels, ist Nada van der Laan überzeugt. „2012 war eine Ouvertüre dafür – 2013 wird der Wendepunkt. Es wird sich in vielen Katastrophen äußern – doch auf die wird eine Erlösung folgen. Denn ohne das eine gibt es das andere nicht.“

Wie sich diese „Erlösung“ äußern würde? Die Menschen würden unterscheiden lernen zwischen Wichtig und Unwichtig, so die Astrologin. Weg vom Materiellen, mehr hin zum Spirituellen. Denn das sei der Weg zum wahren Glück.

„ Das wird auch der Erfolgsweg in den zwischenmenschlichen Beziehungen sein. Wenn man endlich lernt, mehr auf andere zu achten und mit sich selbst ins Reine zu kommen, kann man etwa eine glückliche Liebesbeziehung führen – anders wird es nicht funktionieren.“

Das Horoskop 2013 im Überblick

Apropos Liebe … Wie sieht es für die einzelnen Sternzeichen im kommenden Jahr damit aus? Oder mit Erfolg, Gesundheit? Nada van der Laan stellte eine Prognose für unser Horoskop 2013 auf.

Widder: Der Widder ist immer ein Kämpfer, auch im neuen Jahr. Und es wird so manchen Kampf für ihn geben 2013. Aber er kann durchaus als Sieger hervorgehen, wenn er weiter optimistisch bleibt. Dann kann der Widder viel erreichen, 2013 ist ein gutes Jahr für ihn – solange er nicht permanent versucht, überall der Erste zu sein.

Stier: Für den Stier wird es eine Zeit der Kompromisse. Er muss lernen, auf gewisse Dinge zu verzichten, und die Welt nüchterner betrachten. Er muss sich in diesem Jahr auf die wirklich wesentliche Dinge konzentrieren. Es würde dem Stier auch nicht schaden, 2013 vertrauter mit der Natur zu werden, um neue Kräfte zu sammeln.

Zwillinge: Für die Zwillinge ist es ein sehr gutes Jahr, sie haben ein vielversprechendes Jahreshoroskop. Sie werden 2013 stark in Bewegung sein. Viele neue Kontakte werden folgen, auch in der Liebe. Die Zwillinge entdecken im neuen Jahr das innere Kind wieder.

Krebs: Die zweite Hälfte von 2013 wird sehr emotional für den Krebs. Er traut sich endlich mehrere Schritte vorwärts, keinen rückwärts. Er wird viel mutiger und entschlossener sein, und aus seiner Schale hervorkommen – ohne die Angst, verletzt zu werden.

Löwe: Die Liebe wird ambivalent für den Löwen in dem Jahr. Sie werden expandieren, aber ihre Beziehungen auch etwas nüchterner betrachten lernen. Und sie erkennen, dass nicht nur sie selbst im Mittelpunkt stehen, und lernen, mehr auf ihr Gegenüber zu achten.

Jungfrau: Die Jungfrau ist stets vernünftig und berechnend. Aber 2013 wird sie mehr auf sich selbst achten, sich selbst Gutes tun. Sie wird oft so tun, als würden sie für andere handeln – in Wahrheit aber die eigenen Ziele verfolgen. Das kann zum Erfolg führen, sie muss mit dem Egoismus aber auch vorsichtig sein.

Waage: Auch die Waage kann sich über ein gutes Horoskop freuen. Bis Juni wird es für die Waage eine sehr expansive Zeit in der Liebe sein, es wird viele Möglichkeiten in der Hinsicht geben. Es wird auch eine gute Zeit für Heirat. Die Waage wird sich 2013 zudem endlich entscheiden, wohin sie im Leben möchte.

Skorpion: Der Skorpion muss achtsam sein, denn in dem Jahr „bekommt er, was er verdient.“ Er lernt wichtige Lektionen. Wenn Skorpione aufrichtig bleiben, kann es ein gutes Jahr für sie werden – wenn nicht, wird sich das 2013 rächen.

Schütze: Auf die Schützen wartet ein optimistisches Jahr, auch werden sie offener und hilfsbereiter werden. Sie lernen, auf Menschen besser zuzugehen. Eine große Liebe wird es daher ebenfalls 2013 für sie geben. Reisen stehen ihnen auch bevor.

Steinbock: Für den Steinbock wird es eine große Verwandlung geben, eine regelrechte Neugeburt. Damit kommen aber auch viele neue Herausforderungen, die bislang nicht in Sicht gewesen sind. Ob er die positiv bewältigen kann, hängt von seiner Lebensführung ab. Er darf sich von inneren Blockaden nicht bremsen lassen.

Wassermann: Bis Juni muss der Wassermann alles in seinem Leben in Ordnung bringen, was es noch zu ordnen gilt. Die Dinge, mit denen er unzufrieden ist, sollen bereinigt werden, sei es im Job oder in der Liebe. Wassermänner bringen 2013 ihre Gabe als Visionäre und Kreative zur Geltung, sie werden offener für neue Ideen und bekommen so eine Chance für die eigene Prosperität.

Fische: 2013 wird für Fische eine sehr idealistische Zeit, sie werden ein neues Bewusstsein entwickeln, sagt ihr Horoskop. Es wird sich für sie vieles verändern, sie lernen, die Welt anders wahrzunehmen, was ihnen neue Möglichkeiten eröffnet. Besonders ihre kreative Seite wird 2013 blühen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Horoskop 2013: So steht es um unsere Sternzeichen im neuen Jahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen