Homo-Ehe: Klasnic will Diskussion führen

Die steirische Landeshauptfrau Waltraud Klasnic (V) will dafür sorgen, dass in der Bundes-ÖVP über eine rechtliche Gleichstellung Homosexueller diskutiert wird - FP-Justizsprecher Dieter Böhmdorfer bleibt bei seiner Meinung gegen komplette Gleichstellung.

Damit springt die Landeschefin im „profil“ ihrem Klubobmann Christopher Drexler zur Seite, der eine entsprechende Initiative gestartet hatte: „Man muss darüber reden. Die Stärke der Volkspartei war immer die Offenheit, die Freiheit und das Gespräch“, meint dazu Klasnic.

Ein klares Nein zur kompletten rechtlichen Gleichstellung homosexueller Verbindungen kommt hingegen von FP-Justizsprecher Dieter Böhmdorfer. Man würde gegen den Gleichheitsgrundsatz vorgehen, wenn man Familien und Nicht-Familien gleichstelle, sagte er im „Morgenjournal“.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Homo-Ehe: Klasnic will Diskussion führen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen