Hochzeit von EU-Kommissar Hahn und Ex-Vizekanzlerin Riess

Hahn und Riess haben auf Gut Aiderbichl geheiratet.
Hahn und Riess haben auf Gut Aiderbichl geheiratet. ©David Faber
Der österreichische EU-Budgetkommissar Johannes Hahn und die ehemalige Vizekanzlerin Susanne Riess haben sich am Freitag das Ja-Wort gegeben.

"Wir haben gestern im Kreise unserer Familie und Freunde auf Gut Aiderbichl geheiratet und freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft", gab das frisch vermählte Ehepaar am Samstag per Presseaussendung bekannt.

Hochzeit von Hahn und Riess mit prominenten Gästen

Laut "Kronenzeitung" (Online-Ausgabe) waren unter den auf den Tiergnadenhof in Henndorf geladenen Gästen der Investor René Benko und Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Die Generaldirektorin der Wüstenrot Gruppe und ehemalige FPÖ-Politikerin Riess führt nunmehr mit Riess-Hahn ihren zweiten Doppelnamen. Von 1995 bis 2011 war sie mit dem Steuerberater und ehemaligen Vizebürgermeister Innsbrucks Michael Passer verheiratet. Hahn und Riess-Hahn haben sich laut den "Oberösterreichischen Nachrichten" (Online-Ausgabe) über gemeinsame Freunde kennengelernt und sind seit 2015 liiert.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Hochzeit von EU-Kommissar Hahn und Ex-Vizekanzlerin Riess
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen