Hiroshima-Aktion am Wiener Stephansplatz

Am 6. August findet eine Hiroshima-Aktion am Wiener Stephansplatz statt.
Am 6. August findet eine Hiroshima-Aktion am Wiener Stephansplatz statt. ©APA/HELMUT FOHRINGER (Symbolbild)
Die Hiroshima-Gruppe in Wien und weitere Friedensbewegungen veranstalten am 6. August 2022 am Wiener Stephansplatz einen Laternenmasch für den Frieden

Am 1. August 2022 beginnt in New York die Überprüfungskonferenz zum Atomwaffensperrvertrag (NPT). Die Drohungen Nordkoreas sind ein aktuelles Beispiel von leider vielen, dass die weltweite Bedrohung durch Atomwaffen jeden Tag aktuell ist.

Hiroshima-Aktion mit Laternenmarsch am Wiener Stephansplatz

Die Hiroshima-Gruppe Wien, Wiener Friedensbewegung, Pax Christi Wien zusammen mit OMEGA/IPPNW und Internationalen Versöhnungsbund veranstalten am 77. Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima  am Samstag, 6. August 2022 am Wiener Stephansplatz (ab 18 Uhr Aktion, ab ca. 20:30 Uhr Laternenmarsch vom Wiener Stephansplatz zum Teich vor der Karlskirche) ein Gedenken für die Opfer militärischer und ziviler Atomanwendung.

Ablauf der Hiroshima-Aktion am Wiener Stephansplatz

  • Samstag, 6. August 2022
  • 18:00 Uhr Hiroshima-Aktion für eine Welt ohne Atomwaffen, ohne Krieg und ohne AKWs
  • 20:30 Uhr Laternenarsch vom Wiener Stephansplatz zum Teich vor der Karlskirche
  • 1010  Wien, Stephansplatz

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Hiroshima-Aktion am Wiener Stephansplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen