Heute in Wien: Die Lange Nacht der Spiele

Schach wird bei der Langen Nacht der Spiele gleich an zwei Orten gespielt: Im 2. und im 16. Bezirk
Schach wird bei der Langen Nacht der Spiele gleich an zwei Orten gespielt: Im 2. und im 16. Bezirk ©Bilderbox
Spielen soll eine gemeinschaftliche Tätigkeit sein - so zumindest sehen das die Organisatoren der Langen Nacht der Spiele, die heute in der ganzen Stadt stattfindet.

Dabei wird es allerdings nicht um den neuen Highscore bei Diablo 3, Tetris und Co. gehen, sondern um das gemeinschaftliche Erlebnis, klassische Brettspiele gemeinsam mit anderen zu erleben. So wird beispielsweise gleich an zwei Orten Schach gespielt: Beim Wiener Schachclub (1020 Wien, Marathonweg 14 / Spielmannplatz 1, neben der Tribüne D des Ernst-Happel-Stadions) und auch im Schachclub Ottakring in der Ottakringer Straße 217.

Für alle, die einmal asiatische Brettspiele wie Go oder Mahjongg probieren wollen, steht das Go7 in der Mariahilfer Straße 82 offen. Und die neuesten Entwicklungen auf dem Spielemarkt sowie ein echter Spieleerfinder sind im Museumsquartier anzutreffen.

An allen Spielorten sind erfahrene Spieler anzutreffen, die neue und weniger Erfahrene in das jeweilige Spiel einführen. Die Lange Nacht der Spiele dauert von 18 bis ca. 24 Uhr – und das komplette Programm gibt es hier!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Heute in Wien: Die Lange Nacht der Spiele
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen