Herwig Kempinger neuer Präsident der Wiener Secession

Wiener Secession wählte Herwig Kempinger zum neuen Präsidenten
Wiener Secession wählte Herwig Kempinger zum neuen Präsidenten ©APA
Die Secession in Wien hat einen neuen Präsidenten: Herwig Kempinger wurde nach Andras Palffy gewählt.

Der Künstler und Fotograf Herwig Kempinger ist zum neuen Präsidenten der Wiener Secession gewählt worden. Kempinger folgt damit dem nach drei Amtsperioden zurücktretenden Andras Palffy nach, wie aus einer Aussendung der Vereinigung Bildender KünstlerInnen hervorgeht. Er wolle weiterhin “ein internationales zeitgenössisches Programm auf höchstem Niveau entwickeln”, wird Kempinger zitiert.

Secession Wien hat einen neuen Präsidenten

“Wir bekennen uns zum Experiment in den Ausstellungen und möchten uns verstärkt kulturpolitisch äußern”, so Kempinger, der wieder mehr jüngere Positionen und bisher zu wenig gewürdigte Künstler zeigen möchte. Er bildet von nun an gemeinsam mit Carola Dertnig, Andreas Fogarasi, Bettina Götz, Anna Jermolaewa, Susi Jirkuff, Ursula Mayer, Christoph Meier, Florian Pumhösl, Andreas Reiter Raabe, Markus Schinwald, Esther Stocker und Maja Vukoje den Vorstand der Secession.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Herwig Kempinger neuer Präsident der Wiener Secession
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen