Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heringsschmaus in Wien: Die besten Lokale für den Fisch-Genuss

In vielen Wiener Restaurants wird wieder zum traditionellen Heringsschmaus geladen.
In vielen Wiener Restaurants wird wieder zum traditionellen Heringsschmaus geladen. ©pixabay.com (Sujet)
Mit dem Aschermittwoch am 6. März 2019 beginnt bekanntlich die kirchliche Fastenzeit. Doch in diesen Tagen ist für viele auch das große Schlemmen angesagt - beim opulenten Heringsschmaus. VIENNA.at hat Tipps für empfehlenswerte Lokale, die diesen in Wien anbieten.

Was wäre der Fasching ohne Heringsschmaus? In Wien hat man bei dieser nicht ganz kalorienarmen Spezialität auch 2019 wieder die Qual der Wahl.

VIENNA.at hat einige Lokale für Sie gesammelt, die den traditionellen Fischgenuss anbieten, der unter anderem auch dafür bekannt ist, so manchem Kater in der (feucht-)fröhlichen Zeit des Jahres den Garaus zu machen. Wir haben uns dabei auf Lokale konzentriert, die diese Fischspezialitäten rund um den Aschermittwoch anbieten.

Heringsschmaus in Wien genießen: Lokal-Tipps

Im Haubenrestaurant Das Spittelberg verwöhnt Harald Brunner seine Gäste am Aschermittwoch mit einem speziellen Heringsschmaus-Menü in vier Gängen. Pro Person sind für Gabelbissen (Zweierlei Hering, Apfel-Rahm, confierter Eidotter, Kaviar), Dim Sum vom Skrei auf Kokos-Kürbisschaum mit geflämmter Gelbflossenmakrele, gebratenen Wolfsbarsch auf Wachtelbohnen mit Muscheln und ein Wiener Nougat Dessert 69,00 Euro zu zahlen.

Das Spittelberg
Spittelberggasse 12, 1070 Wien
Tel.: +43 1 587 762 8

Von 4. bis 9. März hat sich auch das Lingenhel etwas für Fischliebhaber einfallen lassen: Zur Auswahl stehen ein Vier- sowie ein Fünf-Gang-Degustationsmenü, wobei die Gerichte auch einzeln bestellt werden können. Es gibt unter anderem Sardelle mit Wachtelei, Avocado, Chioggia und Buchenpilz sowie Rote Rübe als Suppe mit Vongole und Kren, Kabeljau mit Sellerie, Dill, Zitrone und Mango oder eine Wiener Schnecke mit Ochsenherzkarotte und Grüner Apfel. Für vier Gänge zahlen Gäste 45,00 Euro, kommt der Käse für fünf Gänge dazu zahlt man 55,00 Euro/Person.

Lingenhel
Landstraßer Hauptstraße 74, 1030 Wien
Tel.: +43 1 7101566

Bei Clementine im Glashaus, dem Restaurant im Palais Coburg, warten rund um den Aschermittwoch modern und kreativ neu interpretierte Heringsschmaus- und Fischspezialitäten. Von 4. bis 10. März 2019 werden zum Ausklang der Faschingszeit einige kulinarische Höhepunkte schon ab 10,00 Euro serviert – vom traditionellen Heringsschmaus bis zu diversen Fischvariationen. Auf der Karte stehen unter anderem roter Heringssalat mit Granatapfel, Rettich und Wildkräutern oder Sherry Matjesfilet mit Pak Choi, Kürbis und Schwarzbrot.

Restaurant Clementine im Glashaus
Palais Coburg, Coburgbastei 4, 1010 Wien
Reservierung unter +43 1 518 181 30

Auch im Beef & Glory beginnt die Fastenzeit am 6. März mit einem Heringsschmaus. Dabei bleibt das Menü den Idealen des Hauses treu – beim Surf and Turf kommt auch der klassische Beef & Glory Liebhaber auf seine Kosten. Beim 5-Gänge-Dinner um 75,00 Euro pro Person werden Austern mit Prosecco, Heringssalat, Krustentier Bisque, Surf & Turf sowie ein Honig-Limetten-Sorbet geboten.

Beef & Glory
Florianigasse 35, 1080 Wien
Reservierung unter +43 1 99 74 155

Im Family and Friends kommen Fischliebhaber ebenfalls nicht zu kurz: Am 6. März stehen Matjes (Sellerie, Apfel), Bouillabaisse im Family Style, Lachs (Chillinudeln, Koriander), Rinderfilet (Garnele, Kartoffeln) oder Steinbutt (Blattspinat, Urgetreide Risotto) sowie Süßwein (Topfen, Mandeln) auf der Karte von Chefkoch Peter Schimpl. Der Heringsschmaus kostet 59,00 pro Person.

Family and Friends
Praterstrasse 20, 1020 Wien
Tel.: +43 (0)1 903 03 960, Reservierung auch online möglich

Anlässlich des Aschermittwochs werden vom 1. bis 9. März 2019 Köstlichkeiten aus Fluss, See und Meer im Durchhaus serviert. Darunter sind Vorspeisen wie Fischsuppe oder ein Heringssalat, ebenso wie Hauptspeisen wie Rote Wildfanggarnelen mit scharfen Zwergorangen, Babyspinat und Zitronennudeln oder gegrillter Alpen-Lachs mit geräucherter Marille und Sterzsoufflée. Die Preise liegen zwischen 6,80 und 23,50 Euro pro Speise.

Gastwirtschaft im Durchhaus
Neustiftgasse 16, 1070 Wien
Tel.: +43 1 526 9448

Traditioneller Heringsschmaus im Prater

Der traditionelle Heringsschmaus wartet auf  Feinschmecker auch im Wiener Prater – vom 27. Februar bis 1. März 2018 in Kolariks Luftburg. Auf der Speisekarte stehen kalte und warme Fisch-Spezialitäten von hoher Qualität. Dazu gehören klassischer Heringssalat mit marinierten Bismarck-Heringen, Erdäpfeln, Äpfeln und weißen Bohnen sowie warme Gerichte wie Karpfenfilet nach serbischer Art gegrillt mit Letschogemüse und Petersilerdäpfel oder gegrilltes Zanderfilet auf sanftem Rieslingschaum mit Herzoginkartoffeln. Das Heringsschmaus-Menü ist wahlweise mit Karpfen oder Zander, zum Preis von 14,20 Euro pro Person, zu genießen.

Kolariks Luftburg
Prater 128, Waldsteingartenstraße, 1020 Wien
Reservierungen: 01/ 729 49 99, reservierung@kolarik.at

Beim Heringsschmaus im Lusthaus am Aschermittwoch, den 6. März 2019, werden unter anderem Matjes-Variationen, Shrimp-Cocktails, hausgebeizter graved Lachs mit Honig-Dill-Senfsauce, Räucherforellencocktail und Lachstartare in Chicoree und gebratene Riesengarnelen serviert – und das ist nur ein kleiner Teil der Auswahl. Wer bei diesem Angebot nicht satt ist, kann sich auf das Salat-Buffet oder die Nachspeisen stürzen.

Pro Person sind 45 Euro zu zahlen, Kinder bis 6 Jahre sind frei, von 6 bis 10 Jahren gilt der halbe Preis.

Café Restaurant Lusthaus
Freudenau 254, 1020 Wien
Reservierung unter office@lusthaus-wien.at oder 01/728 95 65

Heringsschmaus hoch über und tief unter Wien

Auch das Cafe Restaurant Oktogon Am Himmel lädt an mehreren Tagen wieder zum traditionellen Heringsschmaus. Am 6., 7. und 8. März kann von 12.00 bis 22.00 Uhr geschmaust werden, am 9. und 10. März gibt es den Heringschmaus a la carte von 11.00 bis 22.00 Uhr serviert. Auf der Karte stehen Sardine Escabeche (in sauere Tomatensauce) auf Brioche, Hummercremesuppe mit Vongole, Matjesfilet in Granny Smith Gelèe, Matjes “Wiener Art” mit Waldorfsalat und Salzerdäpfel und Saiblingsfilet mit Salbeikruste zur Auswahl.

Oktogon Am Himmel
Himmelstraße Ecke Höhenstraße, 1190 Wien
Reservierungen unter himmel@himmel.at

Auch im Wiener Rathauskeller wird am Aschermittwoch ab 18.00 Uhr der kulinarische Start in die Fastenzeit zelebriert. Bei einem umfassenden Heringsschmaus-Dinner genießt man dort einen Abend voller kulinarischer Highlights inklusive musikalischer Unterhaltung durch Jazz-Musiker. Der Buffetpreis beträgt pro Person 49,00 Euro (inkl. Aperitif).

Wiener Rathauskeller
Rathausplatz 1, 1010 Wien
Reservierungen unter +43 (0)50 876-1001 oder online auf der Website

Für Luxus-Liebhaber: Nobler Fisch-Genuss in Wien

Im Wiener Traditionshaus Julius Meinl am Graben wird dazu eingeladen, die Faschingszeit traditionell bei einem Heringsschmaus ausklingen zu lassen. Am 6. März wird ab 18.00 Uhr das 3-Gänge-Menü serviert, der Bismarckheringsalat mit Ei sind dabei ebenso zu haben wie der Sylter Heringssalat oder Matjessalat mit Curry. Für das Menü sind 49,90 Euro/Person zu zahlen, eine Weinbegleitung kostet zuzüglich 24,90 Euro/Person.

Meinls Restaurant
Graben 19, 1010 Wien
Reservierung unter 01 532 33 34 6000 oder restaurant@meinlamgraben.at

Von 4. bis 7. März erhältlich ist das dreigängige Heringsschmaus-Menü im Figls. Den Start macht ein Tatar vom Seesaibling mit Avocado, Krenmayo und natürlich darf auch Toast nicht fehlen. Vom Saibling geht es zum Skrei, denn der wird im Hauptgang gebraten mit Chorizo, Babyspinat und Süßkartoffelpüree serviert. Für den süßen Ausklang sorgt der garantiert fischfreie Topfen-Rahmschmarrn samt Zweierlei von der Zwetschke. Der Preis liegt bei 29,90 Euro pro Person.

Figls
Grinzingerstraße 55, 1190 Wien
Tel.: +43 (0)1 3204257

Um die Fastenzeit im Pichlmaiers zum Herkner gebührend einzuläuten, wird den Gästen am Mittwoch, den 6. März, ein herrliches Fisch-Menü, wahlweise mit vier Gängen (54,00 Euro/Person) oder fünf Gängen (64,00 Euro/Person) geboten. Wiener Gabelbissen (Rote Rüben, Matjes, Hering, Mayonnaisesalat), Consomme von Edelfischen (Hechtnockerl, Dillöl), Gebackener Teich Karpfen (Erdäpfelsalat), Filet vom Skrei (Erdäpfel Lauch, Kümmel Zitronensud, Kresse) und Schokolade (Buttermilch, Karamell, Grüner Apfel) stehen auf der Karte.

Pichlmaiers zum Herkner
Dornbacher Straße 123, 1170 Wien
Reservierung telefonisch unter +43 (0)1 480 1228 oder auf der Website erbeten

Ein traditionelles, aber trotzdem außergewöhnliches 4-Gänge-Dinner-Menü wird am Aschermittwoch, den 6. März 2019, im Vienna 1st um 39,00 Euro pro Person serviert. Eine Spezialität von Chefkoch Stefan Lichtenegger ist unter anderem der Matjessalat nach “Vienna 1st” Art, mit Äpfel und Walnussbrot Chip. Auch die mediterrane Fischsuppe, ein Duett vom Zander oder das Meeresfrüchterisotto lassen keine Wünsche von Fischliebhabern offen.

Vienna 1st
Judengasse 8, 1010 Wien
Reservierung unter +43 (0)1 905 828 341 oder online auf der Website

Ob Forelle, Seewolf oder Sushi: Fisch kommt am Aschermittwoch auch im GO!Wien auf den Tisch. Auf der Speisekarte von Chefkoch Stefan Lichtenegger stehen am 6. März 2019 Dreierlei vom Hering, Pannonische Fischsuppe, Gegrillte Fischvariation, Variation vom Rollmops und Joghurtnockerl. Das 4-Gänge-Menü kostet 39,00 Euro pro Person.

GO!Wien
Fleischmarkt 1a, 1010 Wien
Reservierung telefonisch unter +43 (0)1 535 59 36 oder online

Fixtermin am Aschermittwoch: Heringsschmaus im Restaurant Handwerk

Beim traditionellen Heringsschmaus am Aschermittwoch im Restaurant Handwerk schlägt das Fischliebhaber-Herz höher: Die Fastenzeit wird bei einem ausgezeichneten Heringsschmaus-Dinner ab 18.00 Uhr eingeläutet. Das große Vorspeisen-Buffet umfasst Meeresfrüchte, Krustentiere, Edelfische aus der Räucherkammer, Heringssalate, gebeizte und roh marinierte Fischvariationen, hausgemachte Terrinen, ein fancy Salatbuffet sowie vegetarische Köstlichkeiten und Schmankerln mit Fleisch. Als Hauptspeise kommt fangfrischer Fisch aus heimischen oder internationalen Gewässern mit Schalen oder Weichtieren auf den Tisch inklusive klassischen Beilagen und Saucen. Für das Heringsschmaus-Dinner zahlt man pro Person 69,00 Euro inkl. Austern, Kaviar und Aperitif.

Restaurant Handwerk im Arcotel Wimberger
Neubaugürtel 34, 1070 Wien
Reservierungen unter  01/521 65-0 oder info@handwerk-restaurant.at

VIENNA.at wünscht guten Appetit beim Heringsschmaus in Wien!

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Heringsschmaus in Wien: Die besten Lokale für den Fisch-Genuss
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen