Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heraf verspricht Taten

Mit zahlreichen Fragen wurde Austria-Trainer Andreas Heraf in der "VN"-Telefonstunde konfrontiert. Wie die "Austria neu" aussieht, wurde am meisten nachgefragt.

“Wie schaut der Austria-Kader für die neue Saison aus, wer kommt nach Lustenau, wer muss gehen?” Fragen, die Andreas Heraf im Detail noch nicht beantworten konnte. “Spieler, die nicht die entsprechende Einstellung haben, werden im Sommer verabschiedet. Mir schweben einige Spieler vor, die nach Lustenau kommen sollen. Allerdings muss ich das mit Präsident Nagel – auch wegen der Finanzierung – koordinieren.” Mathias Heinzle fragte nach den Chancen auf den Meistertitel in der nächsten Saison. Heraf: “Das kann ich erst sagen, wenn ich weiß, wie der neue Kader aussieht. Mit den jetzigen Spielern haben wir allerdings keine Chance auf den Aufstieg”, meinte Heraf. “Eine Kaderveränderung muss also kommen.”

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Heraf verspricht Taten
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.