Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Helmut Lotti als Elvis

"My Tribute To The King“ (Sony Music) heißt die am 5. August erscheinende CD von Helmut Lotti. Der belgische Sänger würdigt mit diesem Album sein großes Idol Elvis Presley.

Zur Single „Suspicious Minds“ wurde in Las Vegas ein Video gedreht. „Ich bin im rosa Hemd und mit rosa Krawatte vor die Kameras getreten“, lachte der 32-Jährige gestern, Dienstag, Abend bei der Präsentation der Platte in Wien. Nachsatz: „Aber ich bin verheiratet – mit einer Frau…“

Mit seinem Elvis-Tribut hat sich Lotti einen lebenslangen Wunsch erfüllt: „Ich habe schon Angst, dass ich nichts Besseres mehr machen werde.“ Über sein Idol sagte der Belgier: „Er war doch ein ziemlich guter Mensch. Sein einziger Fehler war seine Sucht.“ Am besten gefällt dem Tenor und Schlagersänger die Presley-Periode von 1968 bis 1971: „Da stand er am Höhepunkt. Elvis im Konzertfilm ’That’s The Way It Is’ bleibt unerreicht.“ Im Herbst tritt Lotti fünf Mal in Österreich auf (16.11. Wien, 17.11. Graz, 18.11. St. Pölten, 19.11. Innsbruck und 20.11. Bregenz).

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Helmut Lotti als Elvis
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.