Helmut Elsners Rehab-Aufenthalt in Kärnten beendet

Helmut Elsner muss heute, Montag, sein Zimmer in der Kärntner Kur- und Rehab-Klinik Althofen gegen eine Zwei -Mann-Zelle im Wiener Landesgerichtlichen Gefangenenhaus eintauschen.

Der 71-jährige Ex-BAWAG-Generaldirektor soll am Vormittag von einem Krankentransport in Althofen abgeholt und zurück nach Wien gebracht werden.

Die Vollzugsdirektion hatte diese Entscheidung getroffen, nachdem der Vorstand der Grazer Gerichtsmedizin, Univ.-Prof. Eduard Peter Leinzinger Elsner untersucht und ein Gutachten verfasst hatte. Laut Vollzugsdirektor Karl Drexler ist der Gesundheitszustand des U- Häftlings zufrieden stellend, es gebe keinen Grund, die Rehabilitation zu verlängern. Elsner hatte fünf Wochen im Rehab- Zentrum verbracht, nachdem er sich einer mehrfachen Bypass-Operation hatte unterziehen müssen. Im Juli erwartet ihn der Prozess wegen des BAWAG-Skandals, der die Bank und den Eigentümer ÖGB an den Rand des Abgrunds gebracht hatte.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Helmut Elsners Rehab-Aufenthalt in Kärnten beendet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen