Heiner fühlt sich "extrem hetero"

Der deutsche Schauspieler Heiner Lauterbach (52) möchte gerne einmal einen Homosexuellen spielen. Privat empfindet sich Heiner aber als "extrem hetero".

“Gute Schauspieler interessieren sich für solche Rollen. Da ist es egal, ob sie das Image eines Machos haben”, sagte er der Zeitschrift „TV Spielfilm“. Er selbst empfinde sich als „extrem hetero, wobei ich als Schauspieler aber auch keine Probleme habe, einen Mann zu küssen“. In der TV-Komödie „Andersrum“ spielt Lauterbach einen Macho, der seinen tuntig wirkenden Freund Ferdinand (Mark Keller, 40) zu einem echten Kerl „umerziehen“ will.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Heiner fühlt sich "extrem hetero"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen