Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heimsieg für Milan

In der 19. Runde der italienischen Serie A kam Tabellenführer AC Milan am Sonntag zu einem 2:1-Heimerfolg gegen Modena.

Andrea Pirlo (76./Elfmeter) und Filippo Inzaghi (80.) trafen vor 50.000 Fans für die Hausherren, das Anschlusstor von Massimo Scoponi in der 90. Minute kam für Modena zu spät. Für die Verfolger Juventus Turin und Lazio Rom gab es auswärts jeweils nur einen Punkt

Rekordmeister Juve kam in Bergamo gegen Atalanta nur zu einem 1:1 und liegt nun mit 39 Punkten drei Zähler hinter dem Spitzenreiter. Lazio kam durch einen späten Treffer von Diego Simeone (88. Minute) bei Chievo Verona ebenfalls zu einem 1:1 und hält nun bei 37 Punkten. Die spektakulärste Partie boten Parma und Udinese. Insgesamt gab es beim 3:2-Erfolg der Gastgeber fünf Tore, zwei Rote Karten und einen gehaltenen Elfmeter zu sehen.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Heimsieg für Milan
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.