Heidi Klums Job-Aus: Goodbye Fastfood! Ihr Vertrag mit McDonald's wurde nicht verlängert!

Nach fünf Jahren ist jetzt endgültig Schluss! Der Burger-Riese McDonald's und Topmodel Heidi Klum gehen ab jetzt getrennte Wege. Der Vertrag der Blondine, die für Salate, die Snack-Deluxe-Linie, McCafés oder Hühnchenprodukte des Münchner Unternehmens Werbung machte, wurde nicht verlängert.
Heidi Klum in Wachs gegossen
Das Topmodel bei den Golden Globes 2010
Heidi zu Besuch bei "Wetten dass..."
Die Schönheit für Victoria`s Secret

Der Grund für die Trennung sei unter anderem, dass sich die McDonald’s-Produkte, für die Klum warb, am Markt bereits erfolgreich etabliert hätten.

Austauschen bzw. eine andere prominente Neu-Besetzung möchte man aber nicht suchen. „Wir wollen in Zukunft noch stärker unsere Produkte in den Mittelpunkt unserer Kommunikation stellen”, so James Woodbridge, Vorstand Marketing bei McDonald’s Deutschland. Daher gebe es derzeit keine Pläne, ein neues Gesicht für die Marke McDonald’s zu engagieren.

Vierfach Mami Heidi nahm das Vertragsende sportlich: „Veränderungen sind immer gut. Ein Konzern wie McDonald’s muss auch einmal andere Wege gehen”, so die Frau von Seal laut einer Pressemitteilung des Konzerns.

Job-Sorgen braucht Klum sich ohnehin nicht zu machen: Sie ist neben Schwarzkopf Testimonial für Victoria’s Secret, Coca Cola und Volkswagen. Außerdem beginnt am 4. März wieder ihre Erfolgs-Castings-Show „Germany’s Next Topmodel”.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Heidi Klums Job-Aus: Goodbye Fastfood! Ihr Vertrag mit McDonald's wurde nicht verlängert!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen