AA

Heidi Klum will mit "Germanys Next Topmodel" Weltrekord aufstellen

©ap
Heidi Klum steckte sich für die nächste Staffel von „Germanys Next Topmodel“ große Ziele. Die Modelmutti will mit ihren Topmodel-Anwärterinnen einen Weltrekordversuch aufstellen. 50 Mädchen laufen in einer Stunde 175 Kilometer, und das in Higheels.
Heidi Klums berühmte Halloween-Party
Heidi Klum nackt in Seals Video "Secret"
Heidi Klum auf dem roten Teppich 2010
Heidi Klums Project Runway

Heidi Klum schickt die Kandidatinnen von „Germanys Next Topmodel“ aufs Laufband. Die Modlekücken sollen einen Weltrekord aufstellen und 175 Kilometer mit Stilettos zurücklegen. So will Heidi gleich zu Beginn der neusten Staffel herausfinden, wer die Zähne am besten zusammen beißen kann.

Heidi Klum testet ihre Anwärterinnen

„Ich möchte heute mit Euch einen Weltrekord aufstellen: 50 Mädchen laufen in einer Stunde 175 Kilometer“, rief Heidi Klum den potentiellen Topmodeln zu und diese rannten mit ihre hochhackigen Schuhen auf die Sportgeräte zu.

Manche Mädchen gingen bis an ihre Grenzen, marschierten trotz Blasen weiter. Andere setzten sich schon bald auf die Bank. „Ich höre auf, weil ich ein kluges Mädchen bin und mir nicht meine teuren Füße kaputt mache“, wurde eine Model-Kandidatin im „Zeitgeistmagazin“ zitiert. Diese klugen Mädchen sollten allerdings vorsichtig sein.

Die Regeln der Klum-Show wurden verschärft

Heidi Klum verschärfte nämlich die Spielregeln der Casting-Show „Germanys Next Topmodel“. „Diesmal kann es täglich für einen oder mehrere nach Hause gehen. Wenn sie bei einem Shooting, auf dem Laufsteg oder auch im täglichen Zusammenleben nicht alles geben , treffen wir sofort eine Entscheidung“, erklärt Klum.

Die sechste Staffel von Heidi Klums Erfolgsshow „Germanys Next Topmodel“ startet am 3. März um 20.15 auf ProSieben.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Heidi Klum will mit "Germanys Next Topmodel" Weltrekord aufstellen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen