Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Heidelbeeren als echtes Superfood für die Augen

Die wilden Heidelbeeren sind wahre Vitaminbomben.
Die wilden Heidelbeeren sind wahre Vitaminbomben. ©pixabay.com (Sujet)
Heidelbeeren haben nachgewiesen einen positiven Effekt auf unsere Augen. Vor allem bei täglicher Bildschirmarbeit sollte man sich die Kraft der kleinen Beere zunutze machen.

Viele Menschen sehen im Dunkeln schlecht oder fühlen sich beim Autofahren stark von Scheinwerfern geblendet. Wissenschafter haben nachgewiesen, dass der blaue Farbstoff Anthocyan, der in der wilden Heidelbeere vorkommt, Medizin für die Augen ist.

Mit wilden Heidelbeeren vorhandene Sehschwächen lindern

Gesundheitsexperte Prof. Hademar Bankhofer klärt auf, dass wilde Heidelbeeren nicht nur einen vorbeugenden Schutz für das gesunde Auge bieten, man kann damit auch gezielt gegen bereits vorhandene Sehschwächen vorgehen.

Die erstaunliche Wirkung der Heidelbeeren auf die Augen hat man im Zweiten Weltkrieg durch Zufall entdeckt. Britische Kampfpiloten, die sehr oft Brote mit Heidelbeermarmelade zu essen bekamen, konnten unter anderem nachts plötzlich besser sehen. Nach dem Krieg haben Forscher tatsächlich die positive Wirkung des blauen Farbstoffs Anthocyan nachgewiesen.

"Heute weiß man: Es ist sinnvoll für alle, die viel in der Nacht unterwegs sind, die Kraft der Heidelbeeren zu nützen. Der blaue Farbstoff der Heidelbeere verbessert den Blutfluss in den feinsten Blutgefäßen im Bereich der Augen. Er schützt die Netzhaut vor Umwelt- und Stoffwechsel-Schadstoffen und aktiviert die Produktion von Sehpupur, Rhodopsin genannt", so Bankhofer.

Vielseitig nützlich: Heidelbeeren als wahre Gesundheitswunder

Durch die positiven Effekte auf das Auge ist die Heidelbeere auch für alle interessant, die beispielsweise viel am Computer oder generell vor Bildschirmen arbeiten.

Bei Diabetikern besteht die Gefahr, dass sich die Netzhaut der Augen ablöst, die wilde Heidelbeere kann das Leiden bremsen. Außerdem haben sie einen positiven Einfluss auf erhöhte Cholesterinwerte.

Heidelbeeren (und Heidelbeersaft) werden auch häufig nach einer Darmgrippe - vor allem bei Kindern - eingesetzt, um die Darmschleimhaut wieder schnell aufzubauen. Sie helfen außerdem bei Zahnfleischentzündungen und beruhigen laut Bankhofer auch die Nerven.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Heidelbeeren als echtes Superfood für die Augen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen