AA

Höchst und Hard brauchen Punkte

Hochspannung vor dem ersten von zwei Ländlederbys an diesem Spieltag (Mittwoch, 20. Mai, 19 Uhr, Rheinaustadion).

Höchst im tiefen Abstiegsstrudel und Hard im Titelkampf, für beide Nachbarklubs zählt nur ein Sieg im Prestigeduell. Hard holte aus den letzten sechs Partien siebzehn Punkt und hat auch wieder außer Torjäger Thomas Beck den gesamten Kader zur Verfügung. Daher hat sich Michael Döbele nach seinen beiden Einsätzen zuletzt wieder „verabschiedet“. „Die Lockerheit verleiht uns Flügel“, sagte Hard-Erfolgstrainer Peter Jakubec. Das beste Auswärtsteam der Liga kommt auch mit viel Selbstvertrauen ins Rheinaustadion. “Jacky” blickt deshalb auch sehr optimistisch dem heutigen Ländlederby entgegen.

Höchst baut wie immer auf die Heimstärke, schon sechs Mal konnte die Grabherr-Truppe zu Hause gewinnen und die Rückkehr von Leistungsträger Michael Moosbrugger soll der Abwehr wieder mehr Stabilität verleihen. 

Quelle: Meine Gemeinde Thomas Knobel

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Höchst und Hard brauchen Punkte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen