Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hausruine in Liesing brannte aus

Die Ruine war ein Schandfleck für den ganzen Bezirk und sollte abgerissen werden - Jetzt ist die hässliche Häuserruine bei einem Brand zerstört worden, meldet ORF.at.

30 Mann der Feuerwehr rückten mit sieben Fahrzeugen aus. Freitagnachmittag war der Alarm eingegangen. Die Feuerwehrleute konnten das Feuer nach rund eineinhalb Stunden löschen. Verletzt wurde niemand.

In dem Haus lebten zuletzt Obdachlose, die Polizei schließt nicht aus, dass das Feuer von ihnen verursacht worden ist. Möglich wäre aber auch Brandstiftung. Ermittlungen wurden jedenfalls aufgenommen.

Das Objekt in der Speisinger Straße präsentiert sich nun mit eingestürztem Dachstuhl als noch hässlichere Brandruine. Schon vor dem Brand war aber seitens des Bezirks bereits geplant, noch im Frühjahr mit den Abbrucharbeiten zu beginnen.

Redaktion: Claus Kramsl

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Hausruine in Liesing brannte aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen