Hausbrand in Baden: Gelagerte Munition detonierte

Im Gebäude gelagerte Munition detonierte während Löscharbeiten
Im Gebäude gelagerte Munition detonierte während Löscharbeiten ©APA/BFK BADEN/STEFAN SCHNEIDER
In Tribuswinkel, einer Katastralgemeinde von Traiskirchen (Bezirk Baden), ist am Samstagabend ein Einfamilienhaus in Brand gestanden
Bilder vom Einsatz

Die mehr als zweistündigen Löscharbeiten dreier Feuerwehren wurden erschwert, weil von einem Bewohner - einem Sportschützen - im Inneren des Gebäudes gelagerte Munition detonierte. Verletzt wurde niemand, teilte das Bezirkskommando Baden in einer Aussendung mit.

Brand in Einfamilienhaus: Sprung aus dem Fenster

Ausgebrochen ist der Brand im Erdgeschoß des Hauses. Ein Bewohner rettete sich nach Feuerwehrangaben mit einem Sprung durch ein Fenster ins Freie. Beim Eintreffen der Helfer schlugen bereits meterhohe Flammen aus einem zerborstenen Fenster.

Der Brand wurde durch die Einsatzkräfte von außen und innen erfolgreich bekämpft. Anschließend wurde der Rauch im Gebäude mithilfe eines Hochleistungslüfters beseitigt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Hausbrand in Baden: Gelagerte Munition detonierte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen