Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hausärzte pro Einwohner - Österreich auf Rang drei in der EU

159 Hausärzte auf 100.000 Einwohner in Österreich
159 Hausärzte auf 100.000 Einwohner in Österreich ©APA (Symbolbild)
Österreich hat nach Portugal und Irland die meisten Hausärzte pro Kopf in der EU.

Nach Angaben von Eurostat vom Donnerstag kamen in Österreich im Jahr 2016 159 Hausärzte auf 100.000 Einwohner, damit rangiert die Alpenrepublik in der EU auf Rang drei. Die wenigsten Allgemeinmediziner hat Griechenland (42).

Portugal steht mit 253 Hausärzten pro 100.000 Einwohner weit an der Spitze, Irland folgt mit 179. Dicht hinter Österreich liegen die Niederlande (157), Frankreich (153) und Belgien (114). Am unteren Ende der Skala stehen neben Griechenland auch Bulgarien (64), Slowenien (68), Lettland (72), Spanien (75) und Großbritannien (76).

Hausärzte pro 1.000 Einwohner

  1. Portugal: 2,53
  2. Irland: 1,79
  3. Österreich: 1,59
  4. Niederlande: 1,57
  5. Frankreich: 1,53
  6. Belgien: 1,14

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Hausärzte pro Einwohner - Österreich auf Rang drei in der EU
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen