Haus in Neuhaus brannte - Alarmanlage schlug an

Das Ehepaar im Haus hatte den Brand noch gar nicht bemerkt
Das Ehepaar im Haus hatte den Brand noch gar nicht bemerkt ©Einsatzdoku
Gleich sieben Feuerwehren mussten zu einem Wohnhausbrand in in Neuhaus in der Nacht auf Donnerstag ausrücken.  Die Bewohner hatten dabei viel Glück im Unglück. 
Bilder vom Einsatz

Da aufgrund der großen Hitzeentwicklung eine Fensterscheibe zersprang, schlug nämlich die automatische Alarmanlage an. Dadurch wurde automatisch die Polizei zum Einbruchsalarm alarmiert. Als die Polizisten – im Glauben an einen Einbruch – dort nur wenig später eintrafen sahen sie den Brand, der bis zu dem Zeitpunkt vom Ehepaar noch gar nicht bemerkt worden war. Er konnte von der anrückenden Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Das ältere Ehepaar, das von der Feuerwehr über eine Leiter aus dem ersten Stock gerettet wurde, kam mit dem Schrecken davon. Die Brandursache ist noch unbekannt.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Haus in Neuhaus brannte - Alarmanlage schlug an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen