Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hattrick von Shearer

Barcelona´s Siegesserie in der Champions League wurde am Mittwoch in Mailand gestoppt. In Newcastle "erlegt" Alan Shearer Leverkusen im mit einem Hattrick.

Nach den sicheren Aufsteigern AC Milan (Gruppe C) und Manchester United (D) am Vortag hat seit Mittwoch auch der FC Barcelona (A) praktisch den Einzug ins Viertelfinale der Champions League unter Dach und Fach. Mit dem torlosen Remis im Meazza-Stadion gegen Inter Mailand vergaben die Katalanen allerdings die Chance auf den zwölften Sieg in Folge und damit einen neuen Rekord in der Geschichte des Europacups. Vor 71.000 Zuschauern in Mailand gab es auf beiden Seiten gute Möglichkeiten.

Inter bleibt mit drei Punkten Rückstand Zweiter vor Newcastle United. Die Engländer, die mit 3:1 gegen den Prügelknaben und vorjährigen Finalisten Bayer Leverkusen ihre Chance wahrten, dürfen sich mit nunmehr sechs Punkten ebenfalls noch eine Chance ausrechnen. Mann des Abends in Newcastle war Alan Shearer mit einem lupenreinen Hattrick (5./11./36.). Die ersten zwei Tore erzielte der Ex-Teamstürmer nach Abwehrfehlern mit dem Kopf, das dritte aus einem Foulelfer.

Für das überraschendste Ergebnis der Runde sorgte die AS Roma mit dem 3:0 in Valencia, durch das sich die Italiener wieder ins Viertelfinalrennen brachten. Verantwortlich dafür war vor allem Francesco Totti, der zwei Tore erzielte und den dritten Treffer vorbereitete. Ajax und Arsenal trennten sich torlos. Chancen waren Mangelware, das Match erreichte nicht die Klasse vom 1:1 vor einer Woche in London. Nach vier Runden liegen weiterhin die Niederländer vor den punktegleichen Engländern (je 6), Valencia (5) und Roma (3) in Führung.

Gruppe A:
Inter Mailand – FC Barcelona: 0:0

Newcastle United – Bayer Leverkusen: 3:1 (3:0)
Tore: Shearer (5.,11.,36./Foulelfmeter) bzw. Babic
(73.)

Gruppe B:
Ajax Amsterdam – Arsenal: 0:0

CF Valencia – AS Roma: 0:3 (0:3)
Tore: Totti (24.,30.), Emerson (36.)

Links zum Thema:
Bayer Leverkusen
FC Barcelona
Newcastle United
Inter Mailand
AS Roma
Arsenal FC
Valencia CF
Ajax Amsterdam

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Hattrick von Shearer
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.