Harley-Fahrer starten Charity-Tour für muskelkranke Kinder

Zahlreiche Harley-Davidson-Fahrer begeben sich wieder für den guten Zweck auf Tour.
Zahlreiche Harley-Davidson-Fahrer begeben sich wieder für den guten Zweck auf Tour. ©pixabay.com (Sujet)
Am 10. August startet wieder die große Harley-Davidson Charity-Tour. Dabei werden Spenden für muskelkranke Kinder gesammelt. Tourstopps sind mit prominenter Unterstützung in mehreren Städten geplant, darunter auch in Wien.

Die Harley-Davidson Charity-Tour ist von 10. bis 15. August mit Hunderten Bikern zum 23. Mal durch Österreich unterwegs, um Spenden für muskelkranke Kinder zu sammeln. Das Geld kommt Betroffenen direkt sowie medizinischen Forschungseinrichtungen zugute, teilten die Veranstalter am Freitag in einer Aussendung mit.

Harley-Fahrer sammeln wieder Spenden für muskelkranke Kinder

Tourstopps sind mit prominenter Unterstützung in mehreren Städten geplant. Beim Start am 10. August im Q19 in Wien-Döbling sind unter anderen Kabarettist Christoph Fälbl, Musicaldarstellerin Maya Hakvoort und Schauspieler Gregor Seberg dabei.

Bis 15. August werden die Biker Niederösterreich, Steiermark, Kärnten, Tirol, Salzburg und Oberösterreich abklappern. Bei den Stopps in Salzburg und Schladming werden die Ex-Skifahrer Reinfried Herbst und Klaus Kröll erwartet, in Graz ist etwa der Schauspieler Wolfgang Fierek am Start. In Ried tritt Harry Prünster mit seiner Band auf.

Im vergangenen Jahr wurden 55 Projekte rund um die Erkrankung Muskeldystrophie mit insgesamt 270.000 Euro unterstützt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Harley-Fahrer starten Charity-Tour für muskelkranke Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen