AA

Hard scheiterte im Cup

Westligist FC Hard ist im VFV-Cup-Viertelfinale gegen die Austria Amateure ausgeschieden.

Planmäßig weiter kam hingegen der SCR Altach bei den Bregenzer Amateure; Regtop erzielte fünf der sieben Altach-Tore. Röthis kam bei Bizau zu einem überraschend hohen 6:2-Erfolg; die Hausherren erwischten einen rabenschwarzen Tag.

Viertelfinale des VFV-Toto-Cup
Austria Amatateure – FC Hard: 2:1 (1:0)
SW Bregenz Amatateure – SCR Altach: 3:7 (3:3)
FC Bizau – SC Röthis: 2:6 (0:3)
Admira Dornbirn – Viktoria Bregenz: 1:0

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • Hard scheiterte im Cup
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.