Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hannas Reise - Trailer und Informationen zum Film

Um ihre Karriere zu beschleunigen, will die ehrgeizige Hanna (Karoline Schuch/"Schutzengel") ihren Lebenslauf aufpeppen - mit einem ehrenamtlichen, sozialen Praktikum in Israel. Alle Spielzeiten auf einen Blick

Eigentlich hat die junge Frau nicht vor, die Hospitanz tatsächlich zu absolvieren. Doch Hannas Mutter (Suzanne von Borsody) verhindert, dass sich ihre Tochter mit einer gefälschte Bescheinigung durchschummeln kann. Und so landet Hanna in einem Behindertendorf in Tel Aviv.

Hannas Reise: Trailer zum Film

Dort begegnet sie allen erstmal mit Wut, Vorurteilen und Widerwillen. Itay, ihr Betreuer, lässt Hanna erstmal abblitzen. Doch nach und nach wird klar: Zwischen Hanna und Itay hat es gefunkt. Regisseurin Julia von Heinz erzählt von den Gegensätzen, die die jungen Leute überwinden müssen – von den Schatten der Vergangenheit und dem schwierigen Alltag in Israel. Vor allem aber ist “Hannas Reise” eine romantische Liebesgeschichte.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Kino-News und Kinotrailer
  • Hannas Reise - Trailer und Informationen zum Film
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen