Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit - Trailer und Information zum Film

Die beiden Regisseure Adam Penny und Marta György-Kessler erzählen in ihrem preisgekrönten Filmporträt "Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit" die außergewöhnliche Geschichte der Dänin Hannah Nydahl. Die aus konservativem Elternhaus stammende Hippie suchte in den 1960ern ihr Seelenheil in Tibet und seinem Buddhismus - und findet ihn.

Ab den 1970ern wurde die charismatische Konvertitin zu einer der wichtigsten Apologetinnen der Religion im Westen, die mit ihrer Überzeugung unzählige Menschen beeinflusste und heute als “Mutter des Buddhismus” verehrt wird.

>> Alle Filmstartzeiten zu “Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit”

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Kino-News und Kinotrailer
  • Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit - Trailer und Information zum Film
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen