Hanfplantage in Niederösterreich entdeckt

Ein Verkehrsunfall in Niederösterreich war Ausgangspunkt für die Entdeckung einer Hanfplantage in Klausen-Leopoldsdorf (Bezirk Baden) - fünf Personen angezeigt.

Wie die Sicherheitsdirektion mitteilte, wurden fünf Personen, davon vier in Wien wohnhaft, wegen Vergehen nach dem Suchtmittelgesetz ausgeforscht und angezeigt. Ein beschäftigungsloser Wiener hatte Montag Nacht bei Klausen-Leopoldsdorf einen Verkehrsunfall verursacht. Dabei wurde eine Person leicht verletzt. Wie sich herausstellte, stand der Lenker unter Drogen. Außerdem wurden im Pkw Suchtmittel vorgefunden. Die weiteren Erhebungen des Gendarmeriepostens Alland führten schließlich zu einem Betreiber einer Hanfplantage in der niederösterreichischen Gemeinde.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Hanfplantage in Niederösterreich entdeckt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.